• Alle
  • Aktuell
  • Politik
  • Programm
Alle
  • Alle
  • Aktuell
  • Politik
  • Programm
Portraitbild von Samuel Schweizer von der Ernst Schweizer AG.
AktuellPolitik

‘Die Initiative entspricht unserer DNA’

Wirtschaftsfeindlich und unrealistisch – so bewerten manche Gegner die Konzerverantwortungsinitiative. Viele Unternehmer sehen dies jedoch anders. So auch Samuel Schweizer, der erfolgreich ein Familienunternehmen im Bereich Metallbau führt. Für ihn schafft die Initiative Gerechtigkeit zwischen verantwortungsvollen und verantwortungslosen Unternehmen. “Swiss Made” stünde nicht mehr nur für hohe Qualität, sondern auch für hohe Verantwortung.

Weiterlesen
Eine Junge Frau
BrasilienPolitik

Erfolgreiche Aufbauarbeit auf dem Spiel

Die Zeichen verdichten sich, dass die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) ihr Engagement in Lateinamerika reduzieren oder ganz streichen will. Als eine von 24 Organisationen fordert terre des hommes schweiz den Bundesrat auf, auf diesen Schritt zu verzichten. Jahrzehnte von erfolgreicher Aufbauarbeit werden damit aufs Spiel gesetzt.
Ein Offener Brief an Bundesrat Cassis und den gesamten Bundesrat (leicht redigierte Fassung)

Weiterlesen
Deckblatt des Berichtes: Wie nachhaltig ist die Schweiz? Die Umsetzung der Agenda 2030 aus Sicht der Zivilgesellschaft. Weisse Schrifft auf schwarzem Hintergrund und Logo der Plattform.
AktuellPolitik

Wie nachhaltig ist die Schweiz? – Eine kritische Bilanz

Ein neuer Bericht von 40 zivilgesellschaftlichen Organisationen wirft einen kritischen Blick auf die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in der Schweiz. Er ist als Gegenbericht zur offiziellen Stellungnahme der Schweiz vor der UNO gedacht. Die Terre des Hommes-Organisationen in der Schweiz fordern darin einen besseren Schutz von migrierenden Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen
Männer mit weissen Hemden sitzen an einem langen Konferenztisch.
KolumbienProgramm

Die Zivilgesellschaft fordert Frieden

Am gestrigen Sonntag wählte Kolumbien Ivan Duque zum neuen Präsidenten für die Amtszeit von 2018 bis 2022. Mit der Wahl von Duque droht der Friedensprozess im Land endgültig zu scheitern. Zehn Schweizer Entwicklungs- und Menschenrechtsorganisationen fordern die Regierung von Ivan Duque auf, den begonnenen Friedensprozess weiterzuführen sowie sich für die Sicherheit und die Rechte sämtlicher Bürgerinnen und Bürger Kolumbiens einzusetzen.
Mediencommuniqué vom 18.06.2018

Weiterlesen
Nahaufnahme von Abubakar Mutoka Balibanga. Er sitzt an einem Tisch im Büro in Basel.
ProgrammTansania

“Männer sind von Gewalt gegen Frauen genauso betroffen”

terre des hommes schweiz hat vor einem Jahr drei Methodenverantwortliche eingestellt, die Officers for PSS and Youth Participation (OPY). Vor einigen Wochen besuchte unser OPY für Tansania, Abubakar Mutoka Balibanga, Basel. Wir wollten von ihm wissen, wie es um die geschlechtsspezifische Gewalt in Tansania steht.

Weiterlesen
Weit entfernte Aufnahme des Fussballstadions in St. Petersburg
BrasilienPolitik

Passen Fussball und Menschenrechte überhaupt zusammen?

Mit der Fussball-WM in Russland steht die nächste grosse Sportveranstaltung vor der Türe. Ist das erste Spiel einmal angepfiffen, geht schnell vergessen, dass diese Veranstaltungen auf die lokale Bevölkerung gravierende, schlechte Auswirkungen haben können. Eine hochkarätige Podiumsdiskussion zeigt auf, was die eigentlichen Probleme sind und sucht nach Lösungsansätzen. Wir würden uns freuen, Sie am 7. Juni im Neubad zu treffen!

Weiterlesen