Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt

Kategorie: Westsahara

Kleine Kinder halten ihre Schulrucksäcke in die Höhe.

1347 Schweizer Schulsäcke erfreuen sahraouische Flüchtlingskinder

terre des hommes schweiz unterstützt seit 20 Jahren Kinder und Jugendlichein den sahraouischen Flüchtlingslagern in der algerischen Wüste, denen es zum Teil am Notwendigsten fehlt. Letzten Sommer sammelte die Warenhauskette Manor im Rahmen der Aktion “Back to School” zu Gunsten sahraouischer Schulkinder alte Schulrucksäcke. So erreichten jetzt 1347 Schultaschen Kinder und Jugendliche, die diese sehr gut gebrauchen können.

Weiterlesen »
Sahraouis demonstrieren mit Transparenten: Glencore go home!

Glencore zieht sich aus der Westsahara zurück

Trotz Warnungen von verschiedenen Seiten, dass ihr Vorgehen nach internationalem Recht illegal und ethisch fragwürdig ist, hat die Schweizer Firma Glencore mehrere Jahre in der von Marokko besetzten Westsahara nach Öl gesucht. Nun die Wende: Glencore zieht sich aus dem umstrittenen Gebiet zurück.
Medienmitteilung – Basel 11. Mai 2017

Weiterlesen »
Es stehen eine Menge von Sahraouis in der Wüste im Halbkreis. Einige halten ein Transparent: Die Westsahara steht nicht zum Verkauf. Das EU-Gericht anerkennt unsere Rechte. Fröhliche Weihnachten Europa.

Grosser Sieg für die Saharouis

Die sahraouischen Jugendlichen in den Flüchtlingslagern im südlichen Algerien hatten gestern etwas zum Feiern. Der Europäische Gerichtshof hat in einem letztinstanzlichen Urteil festgehalten, dass Waren aus der Westsahara nicht unter das Freihandelsabkommen zwischen Marokko und der EU fallen. Die Schweiz folgt bereits seit längerem diesem Grundsatz.

Weiterlesen »
Viele Sahraouis stehen um eine riesige Fahne mit der Aufschrift: Siemens get out of Western Sahara.

Marokkos schmutziges Geschäft mit grüner Energie

Medienmitteilung
UN-Klimakonferenz 2016 in Marrakesch: Marokko zementiert mit schmutzigen Geschäften für angeblich saubere Energie die menschenrechtsverletzende Besetzung der Westsahara. Siemens-Windkraftanlagen stören den UN-Friedensprozess im Westsaharakonflikt. Ein ausführlicher Bericht zeigt die unsauberen Verflechtungen auf.

Weiterlesen »
Screenshot aus der Sendung Kassensturz. Die Moderatorin hat Tomaten auf dem Tisch.

Keine Konflikt-Tomaten im Supermarkt – Werden Sie aktiv!

In der Ausgabe vom 09.02.2016 berichtete die Konsumentensendung Kassensturz ausführlich über die unsaubere Deklaration von Tomaten aus der Westsahara. terre des hommes schweiz fordert von den Schweizer Detailhändlern den sofortigen Importstopp von Produkten aus der Westsahara. Werden Sie aktiv und schreiben Sie Ihrem Detailhändler!

Weiterlesen »
Sintflutartige Regenfälle haben die Sahraouischen Flüchtlingslager im Süden Algeriens unter Wasser gesetzt und Häuser und Zelte zerstört.

Sintflutartige Regenfälle zerstören Sahraouische Flüchtlingslager

Spendenaufruf – Am 17. und 18. Oktober 2015 sind sintflutartige Regenfälle über die Sahraouischen Flüchtlingslager nahe der Stadt Tindouf im Süden Algeriens niedergegangen. Die Fluten haben an den Unterkünften der Sahraouischen Flüchtlinge massive Schäden verursacht. Ausserdem künden die Wetterprognosen bis zum Samstag 24. Oktober weitere Unwetter an.

Weiterlesen »
Das sahrouische Flüchtlingslager in der Nähe von Tindouf (Algerien).

Westsahara Petition im Nationalrat abgelehnt

Am heutigen Sitzungstag des Nationalrates wurde die Petition um die Erweiterung des UNO-Mandates in der Westsahara behandelt. Dieser entschied sich dafür die Petition nicht anzunehmen. Mit Bedauern nehmen wir zur Kenntnis, dass der Nationalrat die Chance einen bescheidenen Beitrag zur Lösung des Konfliktes nicht wahrgenommen hat.

Weiterlesen »
Menschen mit blauen Helmen die den Schriftzug UN tragen stehen zusammen für ein Gruppenbild vor der Bundeskanzlei.

Der UNO-Mission in der Westsahara die Augen öffnen

“Blauhelme” überbrachten dem Schweizer Bundesrat und Parlament heute Nachmittag gewichtige Post. In einer Petition fordern sie im Namen von 45 Organisationen und Persönlichkeiten, dass sich die Schweiz beim UNO-Sicherheitsrat dafür stark macht, die UNO-Mission in der Westsahara um die Überwachung der Menschenrechte zu erweitern.

Weiterlesen »