Projekt Westsahara

Seit 1975 leben über 100’000 sahrauische Flüchtlinge in Lagern im Umkreis der algerischen Stadt Tindouf. Sie flüchteten aus der Westsahara, als das Gebiet besetzt von Marokko besetzt wurde und warten nun auf eine nachhaltige politische Lösung.

Solidarität mit Jugendlichen im vergessenen Konflikt

Die sahrauischen Flüchtlingslager in der algerischen Wüste bestehen seit über 40 Jahren. Die Lebensbedingungen im Wüstengebiet sind unwirtlich und die Zukunft der Sahrauis nach wie vor ungewiss. Besonders den Jugendlichen in den Flüchtlingslagern fehlen Perspektiven. Unsere Partnerorganisation UJSARIO Smara organisiert Freizeitkurse, fördert die offene Jugendarbeit und stärkt die kulturelle Identität der sahraouischen Jugendlichen.

Basisinformationen

Vereinfachte Landkarte der Westsahara

Einwohner: 173 600 (2,1% der Schweiz)

Anteil Bevölkerung von 0 bis 24 Jahre: 43,3% (Schweiz: 26,5%)

Arbeitsschwerpunkt: Bildung und Einkommen

Projektkoordination

Annette Mokler
Programmkoordination Brasilien, Westsahara und Peru
061 335 91 53 | Annette.Mokler(a)terredeshommes.ch
Annette MoklerProgrammkoordination Brasilien, Westsahara und Peru

061 335 91 53 | Annette.Mokler(a)terredeshommes.ch