Junge Menschen machen ein Selfie

Jugendliche trotzen dem Klimawandel

Mit den globalen Klimastreiks steht der Klimawandel weltweit ins Zentrum der Aufmerksamkeit. In Brasilien sind seine Folgen schon seit langem spürbar: Zunehmende Trockenheit, degradierte Böden und eine verfehlte Land- und Umweltpolitik gefährden die Umwelt und damit auch die kleinbäuerliche Landwirtschaft. Auf der Suche nach neuen Einkommenschancen wandern viele Jugendliche ab. Mit unserer Partnerorganisation Centro Sabiá bieten wir Jugendlichen wie Gildo Jose und Gabriel Venâncio Alternativen dazu. Sie berichten, wie sie die aktuelle Situation in Brasilien erleben.

Weiterlesen »

Dokumentarfilm zur Frauenbewegung in Brasilien

Die Frauenbewegung in Lateinamerika ist stärker denn je. Von Argentinien bis Mexiko fordern Aktivist*innen mit dem Slogen Ni Una Menos (keine Frau weniger) ein Ende der Gewalt gegen Frauen. In Brasilien organisierten sich 2018 Frauen in einer Protestwelle gegen die Wahl des ultrarechten, frauenfeindlichen Präsidenten Bolsonaro. Mit einem Film-Abend wollen wir ein Schlaglicht auf die lateinamerikanischen Frauenbewegungen werfen und uns von ihnen inspirieren lassen.

Weiterlesen »

Glencore-Mine vergiftet Kinder

In Cerro de Pasco (Peru) sind Luft und Wasser mit Schwermetallen vergiftet. Daran Schuld ist eine riesige Glencore-Mine. Gerade für die Kinder haben die Bleivergiftungen dramatische Folgen: Blutarmut, Behinderungen, Lähmungen. Jetzt Protestbrief unterschreiben! Autor: Konzernverantwortungs-Initiative

Weiterlesen »

Ihre Spende wirkt: Übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft!

Warum eine Patenschaft?

  • Sie spenden für ein Thema, das Ihnen am Herzen liegt.
  • Mit einer einzigen Patenschaft begünstigen Sie viele Kinder und Jugendliche in Not.
  • Jeder gespendete Franken geht zu 100 Prozent in die Patenschaft Ihrer Wahl.
  • Einmal jährlich erhalten Sie einen Patenschaftsbericht mit aktuellen Informationen.